Unsere „neue“ Schulleiterin stellt sich vor

Liebe Eltern,

Kerstin Jordans © Kerstin Jordans
© Kerstin Jordans

ich freue mich, Sie im Schuljahr 2019/2020 als neue Schulleiterin der Grundschule Giesenkirchen begrüßen zu dürfen. Nach bestandener Prüfung und Wahl durch die Schulkonferenz steige ich mit Beginn dieses Schuljahrs in das neue Amt ein.

Obwohl ich sicherlich für die meisten von Ihnen gar nicht mehr so „neu“ bin, möchte ich mich doch noch einmal kurz vorstellen:

Mein Name ist Kerstin Jordans. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder – einen 17-jährigen Sohn, eine 15-jährige und eine 13-jährige Tochter, die alle auch die Grundschule Giesenkirchen besucht haben. Ursprünglich komme ich aus Unna, lebe aber inzwischen seit 20 Jahren in Mönchengladbach-Schelsen.

Ich bin seit 24 Jahren Lehrerin und habe an Schulen im Kreis Unna, in Rheine und in Krefeld unterrichtet, bevor ich vor 12 Jahren an die Katholische Grundschule Giesenkirchen kam. Die vergangenen drei Jahre habe ich Frau Kremers bei der Schulleitungsarbeit unterstützt. Ich hatte in dieser Zeit die Möglichkeit, alle Arbeitsbereiche einer Schulleiterin kennenzulernen und entschloss mich dazu, die Fortbildung „Schulleiterqualifizierung“ zu durchlaufen und mich den anschließenden Prüfungen zu stellen, die ich im vergangenen Jahr erfolgreich absolviert habe.

Schulleiterin der Grundschule Giesenkirchen zu sein, bedeutet für mich, Bewährtes zu pflegen sowie neuen Ideen Raum zu geben und diese für die Weiterentwicklung unserer Schule zu nutzen. Dabei bin ich nicht nur auf die Mithilfe meines engagierten Teams angewiesen, sondern auch auf Ihre Unterstützung und auf Ihr Vertrauen in die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und auf viele Begegnungen – sei es in den schulischen Gremien, bei Schulfesten und Sportveranstaltungen, sowie bei Elternsprechtagen, Elternabenden oder anderen Anlässen.

Mit herzlichen Grüßen

Kerstin Jordans

Go Goldi, go – ein Esel in der Grundschule

Was hat der Esel in der Schule zu suchen?

In der letzten Woche hatten die Kinder und Lehrer der Grundschule Giesenkirchen tierischen Besuch. Zu Gast war das Maskottchen des Verkehrsprojektes “Goldi go! Bewegt zur Schule”.

“Goldi go!” forderte alle Kinder auf, bewegt zur Schule zu kommen. Das heißt zu Fuß, mit dem Roller oder in Ausnahmefällen mit dem Fahrrad.

Der Aktionszeitraum ist vom 13.09.-27.09.2019 in diesen fünf Tagen haben die Schüler und Schülerinnen das Ziel 123 goldene Turnschuhaufkleber für die Schule zu sammeln, das entspricht 1230 bewegten Schulwegen.

Wir warten gespannt auf das Ergebnis!!

Schulanmeldung für 2020

Die Anmeldung der zukünftigen Erstklässler ist am Freitag, den 27.09.2019, von 10:00 bis 12:30 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr möglich.
Außerdem können Sie Ihr Kind am Samstag, den 28.09.2019, in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr bei uns anmelden.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung die Anmeldekarte und Ihr Kind mit!

Einschulung 2019

Nach dem Gottesdienst in Sankt Gereon trafen sich 70 neue Erstklässler mit ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern, auf dem Schulhof unserer Schule. Dort wurden sie von den „alten“ Schulkindern mit dem Schullied begrüßt. Auch der Chor und die zweiten Schuljahre hatten ein Lied für die i-Dötzchen einstudiert und die Paten aus dem zweiten Schuljahr überreichten ein kleines Willkommensgeschenk.

Am Ende der Einschulungsfeier ließen alle Erstklässler einen bunten Luftballon mit ihren Wünschen in den Himmel steigen. Im Anschluss ging es dann mit den Klassenlehrerinnen in die Klassenräume, wo die Mädchen und Jungen ihre erste Unterrichtsstunde erlebten. Natürlich gab es auch schon eine kleine Hausaufgabe.